Schuhe für den Herbst/Winter, das sind die Trends

Schuhe mit Nieten und Printmuster liegen im Trend. Auch Boots und Stiefeletten aus Velour- und Lackleder sind angesagt


Da langsam wieder die kälteren Tage nahen, will auch der Schuhschrank ausgemistet werden.
Denn die Schuhe, die im Sommer noch ganz trendy waren, sind mittlerweile einfach viel zu grell.

Während letzten Herbst der Used Look, spricht auf alt gemachte Schuhe noch total hip und trendy waren, geht es dieses Jahr eleganter und feiner zu. Schuhe dürfen also gerne auf Hochglanz poliert werden und schön edel wirken.

schwarze Damenlederstiefel Mustang
hohe Lederstiefel mit Reissverschluß und Schnalle, Marke Mustang

 

Daher sind Schuhe aus Lack- oder Veloursleder jetzt besonders trendig. Ob glänzende Lackleder oder samtige Schuhe, in beiden Fällen erstrahlen die Trendschuhe in den herbsttypischen Farben wie einem tiefen Blau, Grün oder dunklen Rot. Nieten und Animal Prints haben auch bei Herbstschuhen weiterhin die Nase vorn.

Velours Lederschuhe weiter angesagt
Hinzugekommen ist ebenso der Trends des Color Blockings, bei dem mehrere Farbstreifen in einem gekonnten Zusammenspiel eingesetzt werden. Ganz besonders schön wirkt das Ganze zum Beispiel immer dann, wenn der Absatz im Vergleich zum Rest des Schuhs unterschiedlich eingefärbt ist. So entstehen echte Eye Catcher am Fuß. Diese Farbspiel wird von den international renommierten Designer auch bei den Schuhspitzen gerne eingesetzt. Als echte Schmuckstücke werden die Kultschuhe für den Herbst und Winter zudem gerne mit Perlen oder Kristallen verziert, damit es so richtig schön glitzert.

Halbstiefel Wildleder rot
Rote Stiefel aus Velour- Leder von Marco Tozzi
weisse Winterstiefel gefüttert
cool: Doc Martens weiße Stiefel mit schwarzer Schnürung